Dienstag, 29. März 2016

Naturnah


Aus den Weiten des  Himmels
 hängen silbergraue Schleier
die langsam über die Natur
wehen…
im Schlaf versunken
weilen noch die Knospen
die der Tau benetzte zur Nacht
und leicht gebläut
steht einsam  ein Pflänzchen
wartend,
dass  das Morgenlicht erwacht
©&ie