Donnerstag, 22. Dezember 2016

Engel

Unerwartet, unverdient
wie der Schnee vom Himmel fällt
steht ein Engel neben dir
zündet ein paar Lichter an
und das Dunkel wird erhellt


Noch vom Schlaf getränkt der Blick
schwebt ein Engel mir herein

Wie aus Träumen
Märchenhaft
ward er mir geboren
kam ganz still
Kristallenklar
in der Nacht zu mir geflogen
Schatten flüchten
Schleierhaft
über Seelen federleicht
*
Engel schweben ohne Hast
mit dir durch dein Reich
*
Engel schweben ohne Rast
schützen uns auf allen Wegen
©&ie