Freitag, 1. Mai 2020

Natur im Mai

Was kostet dich ein Vogellied
ein Sonnentag im Frühlingslicht
was kostet dich der Blüte Duft
die bunte Pracht, die Morgenluft
was kostet dich der Augen Blick
zu einem Feld, das gelb sich schmückt
 überlege nicht und genieße nur
denn dieses Sein, das ist Natur
die ohne Fragen, ohne Klagen
sich selbstlos schenkt
an allen Tagen
©&ie


Kommentare:

  1. Ein sehr schönes,weises Gedicht,danke. Einen wundervollen Mai und jede Menge Freude an der Natur wünsche ich Dir liebe Sieghild.

    AntwortenLöschen
  2. Kostenlos bietet uns die Natur ihre Pracht an, wir brauchen
    ihr nur unseren Blick zu gewähren und schon fühlen wir uns
    rundum wohl meine liebe Freundin,
    tauchen ein in die Farbenpracht und können die
    Seele baumeln lassen, auch in der Schwere dieser Zeit belebt
    sie unser DASEIN. Ein schöneres Geschenk kann man nicht erwarten.
    Ganz liebe Grüße zu dir, mögest du noch viele solchern Erlebnisse
    haben und genießen können, das wünsche ich dir von Herzen, deine Karin

    AntwortenLöschen

Über den Eintrag bin ich sehr erfreut und sage hiermit :
❣"Herzlichen Dank!"❤