Donnerstag, 19. September 2019

Herbstzeit



Es steht der Herbst
und klopft schon laut
dort draußen vor dem Tor.
Die Felder, sie sind abgebaut,
die Heide blüht im Moor.
Die Äpfel, Birnen Trauben,
sie warten auf die Stund,
dass sie gepflückt im Korbe landen
und manchmal auch im Mund.
Es warten die Kartoffeln
der Kürbis und das Kraut
Schon haben sich die Schwalben
zur Reise aufgebaut.
Am Himmel scheint die Sonne
jetzt immer tiefer drein
sie wärmt mit letzten Strahlen
und hüllt uns damit ein.
Wie bald erscheint der Winter
mit Nebel, Eis und Schnee.
Niemand kann das verhindern
dass schnell die Zeit vergeht.
©&ie




1 Kommentar:

  1. Ich liebe deine Gedanken. die du immer in herrliche
    Worte einkleidest und dazu mit schönen Fotos schmückst
    liebe Sieghild, es ist wichtig für mich, täglich in
    deinen Blog zu schauen um deine neuen melodischen
    Zeilen zu lesen und deine Bilder und Motive zu bewundern.
    Ganz liebe Grüße von mir zu dir, deine Karin

    AntwortenLöschen

Über den Eintrag bin ich sehr erfreut und sage hiermit :
❣"Herzlichen Dank!"❤